www.klassenlagErle.ch.vu

Klassenlager Schulhaus ERLE (Buchs/Uffikon)

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘Klassenlager (Archiv)’.

Kategorie: Klassenlager (Archiv)

2014 6 Jun

Back Home

Abgelegt unter: Klasssenlager 2014 | RSS 2.0 | TB | 103 Kommentare

Wir habens und sind geschafft 😉 Freut euch auf viele spannende Geschichten und macht die Betten bereit!

Voraussichtliche Ankunftszeit: 18.00 Uhr

Bis bald…

2014 6 Jun

Sporthalle

Abgelegt unter: Klasssenlager 2014 | RSS 2.0 | TB | 79 Kommentare

20140606-120211-43331478.jpg

20140606-120210-43330031.jpg

2014 6 Jun

Tagebuch von Luj

Abgelegt unter: Klasssenlager 2014 | RSS 2.0 | TB | 42 Kommentare

Heute Morgen wurden wir um 6.45 Uhr geweckt. Ich stand auf und ging Frühstücken. Danach gaben die Lehrer noch ein paar wichtige Informationen durch. Nachher gingen wir zur Bushaltestelle, stiegen ein und fuhren zum Bahnhof. Als wir ankamen, gingen wir in den Zug und fuhren zum Bahnhof Davos. Gleich darauf liefen wir zu einer Gondelbahn und fuhren hoch. Wir kamen oben an und liefen etwa eineinhalb Stunden bis zu unserer Brätelstelle. Wir machten Feuer und brätelten wir ein paar Würste. Als alle gegessen hatten, machten wir einen Freestyle Wettbewerb. Danach fanden Oli und ich einen grossen Hügel. Der Hügel war etwa 5-6 Meter hoch. Darunter lag etwa 30 bis 50cm Schnee. Oli und ich überlegten uns ob wir von so hoch runter springen sollten. Der Sprung war sehr gefährlich. Ich sprang als erster. Als ich in der Luft war hatte ich ein komisches Gefühl, doch als ich aufprallte, hatte ich eine riesengrosse Freude. Später kamen auch noch andere. Bald schon war es Zeit zu gehen, doch wir mussten noch die Brätelstelle aufräumen, dann gingen wir zu der Gondelbahnstation zurück. Als wir da ankamen, bekam jeder ein Trottinett und wir sausten runter. Als wir ankamen, durften wir noch einmal gehen. Wir gingen nochmals mit der Gondelbahn hoch und rasten nochmals runter. Unten angekommen fuhren wir mit dem Postauto und mit dem Zug zum Lagerhaus. Da angekommen, ging ich gleich duschen. Danach hatten wir noch ein bisschen Freizeit. Als die vorbei war gab es Lasagne. Unser heutiges Abendprogramm lautete: Wetten dass…

Heute
wurden wir mit ein bisschen lauterer Musik geweckt als gestern. Die Tagwache
war um 6.45 Uhr. Das Morgenessen war wieder sehr lecker. Leider mussten wir uns
dann von unserem Koch Staldi verabschieden. Er hat uns durch die ganze
Lagerwoche geführt und jetzt für die letzten zwei Tage müssen wir die Küche
übernehmen, aber es wird schon irgendwie klappen. Danach mussten wir unseren
Rucksack packen. Wir mussten sehr viel einpacken weil wir heute eine grosse
Reise vor uns hatten. Mit dem Bus fuhren wir nach Klosters-Platz. Dann mit dem
Zug nach Davos und dann wieder mit dem Bus zur Rinerhornbahn. Rinerhorn heisst
auch der Berg auf denn wir wanderten. Aber zuerst mussten wir noch mit der
Gondel nach oben und dann mussten wir noch wandern. Beim Wandern kamen wir an
unsere Grenzen. Wir mussten zwar nicht weit , aber es ging sehr steil hoch. Das
coole war, wir konnten Schnee anfassen. Was gibt es besseres, als im Juni
Schnee anzufassen? Das Mittagessen mussten wir selber tragen. Wir assen weisse
und braune Bratwürste und Cervelats vom Grill. Da zu gab es Kartoffelsalat. Wir
ruhten uns noch aus und dann liefen wir zurück zur Gondelbahn. Das ging eine halb
Stunde. Als wir dann da waren das Highlight: Wir fuhren mit dem Trottinett ins
Tal. Am Anfang fuhr ich noch ein bisschen langsam, aber dann immer schneller.
Die, die wollten, gingen noch einmal, so wie ich und einige nach Hause. Leider passierten
bei den Abfahrten einige Unfälle aber die Lehrer verarzteten sie. Nach der
zweiten Fahrt mussten wir dann auch wieder nach Hause. Zu Hause gingen wir
duschen, es gab etwas Leckeres zum Nachtessen: Lasagne. Nach dem Essen öffneten
wir noch ein Päckchen, das mit der Post gekommen war, es war von Frau Weyand, die
leider nicht mitkommen konnten wegen ihrem Baby. Im Päckchen waren Spiralen aus
Teig mit Zimtzucker dran. Es war sehr lecker. Danke! Den Text schrieben wir danach.
Das Abendprogramm hatten Frau Grossen und Frau Häfliger vorbereitet. Wir
machten Wetten Dass. Ich war in der Gruppe mit Noemi und Delia. Wir wetteten
etwas, was wir gar nicht können, aber wir Probieren es. Und so war unser zweitletzter
Tag schon vorbei und wir gingen schlafen.

Liebes Tagebuch, heute mussten wir nicht mehr so früh aufstehen, erst um 07.00 Uhr und um 07.30 Uhr gingen wir Morgenessen. Nach dem Morgenessen haben wir Dankesbriefe an die Sponsoren geschrieben und danach gab es Mittagessen. Es gab Rösti, Wurstsalat und Käsesalat. Wir liefen von Klosters – Dorf nach Klosters – Platz und dort gingen wir mit dem Zug nach Davos Dorf und danach mit dem Bus ins Schwimmbad Eau-là-là. Dort hatte es angenehm warmes Wasser. Es hat mir dort sehr gefallen! Bei der Rückkehr mussten wir wieder von Klosters – Platz nach Klosters – Dorf „wandern“. Zurück beim Schweizerhaus gab es schon Abendessen, nämlich Omeletten. Danach mussten wir unseren Schlag aufräumen.

Heute Morgen wurden wieder mit schöner Musik geweckt. Dans gingen wir Frühstücken, dass war wie immer sehr lecker. Am Morgen schrieben wir Dankeskarten für unsere Sponsoren und machten am Lagercup weiter oder flechteten Kumihimo Bändchen.  Zum Mittagessen gab es Wurstsalat und Käsesalat mit Rösti. Am Nachmittag gingen wir in die Badi. Es gab eine lustige Rutschbahn und ein warmes Becken das nach draussen führte. Es gab auch noch zwei andere Becken, eins war tief, eins weniger tief. Im tiefen Becken gab es eine kleine Insel, da konnte man drauf klettern. Es war total lustig. Am späteren Abend gingen alle müde und zufrieden zum Lagerhaus zurück. Zum Abendessen gab es Omeletten. Das war sehr lecker! Dann wurden wir nach oben geschickt um unsere Zimmer aufzuräumen und die Lehrer kontrollierten unsere Zimmer. Am  Abend  spielten wir  Lagersiele, welche die 4. und 5. Klässler organisierten. Später gingen alle schlafen.

Sitzen, erholen, plaudern, naschen und dabei die Aussicht geniessen…

20140604-171131-61891477.jpg

20140604-172939-62979040.jpg

20140604-130108-46868344.jpg

20140604-130107-46867062.jpg

20140604-124807-46087768.jpg


www.klassenlagErle.ch.vu läuft unter Wordpress 4.7.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
27 Verweise - 0,159 Sekunden.