www.t1p.de/KlassenlagErle

Klassenlager Schulhaus ERLE (Ortsteile Buchs & Uffikon)

2017 23 Jun

Going Back East

Beitrag verlinken: Trackbacklink

soleil, aventures, emotions, joie, chocolat, électricité, apéro, randonnée, sueur, glace, courage, jouer, s’amuser, discuter, se rafraîchir dans la fontaine, ramasser, manger, rire,…

Une semaine extraordinaire, impressionnante, inoubliable.

Es war ein heisse und doch mega coole Woche im Westen. Wir lernten die Region des Kranichs kennen und die Stimmung im Lager war super.

„Go West, life is peaceful there, go West, in the open air, go West….“

Ich öffnete meine Augen und blinzelte zweimal. Da wurde mir plötzlich bewusst: Das ist unser letzter Tag im Lager. Wir müssen heute alles putzen, einpacken und aufräumen. Aber zuerst  freute ich mich auf ein köstliches Frühstück. Als wir alle satt waren, mussten wir dann doch an die Arbeit. Das Verladen darf aber auch nicht fehlen. Weil wir so viel Gepäck hatten, mussten ein paar Jungs dreimal hoch und wieder runter laufen. Der Carchauffeur war bereit für die Abfahrt nach Bern. Vor dem Bärengraben hielt der freundliche Chauffeur an. Da konnten wir unser Schnitzelbrot essen. Eine Glace bekamen wir auch noch. Dann kam unsere Stadtführerin.

Sie erzählte uns viel über die Gründung und Geschichte Berns, über die Aare, die Sehenswürdigkeiten Berns und vieles mehr. Nach anderthalb Stunden ging die Fahrt weiter, immer Richtung Osten. Als wir Zuhause ankamen, waren wir überglücklich, denn wir haben viel gelernt und gesehen und wir wissen, dass wir diese Fünf Tage nicht so schnell vergessen werden…

«Endlich, der letzte Tag!» Heute Morgen mussten alles packen und putzen.

Das war sehr anstrengend ,,Ich bringe die Hälfte nicht in meinen Koffer! ’’ Wir haben es aber alle geschaft. Alle bekamen ein Ämtli das wir erledigen mussten. So waren wir sehr schnell mit allem fertig. 

«Bringt alle eure Koffern zum Car und helft es einzuladen.» Wir liefen nochmals zum Lagerhaus um den Praktikantinnen die noch blieben ade zu sagen und die restlichen Kisten runter zu tragen.

«Los geht’s!» Wir sitzen im Car und fuhren nach Bern. Die Fahrt ging schnell vorüber, weil alle etwas wussten zu quatschen und gute Musik im Radio kam. Wir kamen in Bern an und liefen zum Bärengraben. Dort assen wir unser leckeres Schnitzelbrot, dass wir im Lagerhaus gemacht haben.

«Das war lecker!» Danach durften wir hinter Michelle eine Bolognese machen, weil wir es gemacht hatten durften wir eine Glace auswählen.

Später kamen zwei Frauen die eine Führung in der Stadt Bern machten. Die Eine Gruppe ging mit einer Frau mit und die andere Gruppe mit der anderen Frau. Nach 90 Minuten liefen wir zum Bärengraben. Dort schauten wir das Neue Gehege an. Dort waren schön Bären drin.

Endlich liefen wir zum Car und fuhren nachhause

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 23. Juni 2017 und wurde abgelegt unter "Klassenlager 2017". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


www.t1p.de/KlassenlagErle läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
29 Verweise - 0,049 Sekunden.